Klimaanlagen

Damit Ihre Sommerausflüge optimal verlaufen, sollten Sie an eine Klimaanlage denken! Klimaanlagen sind ein unverzichtbares Kühlelement für einen gelungenen Urlaub im Süden. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen: Dachklimaanlagen, Kofferraumklimaanlagen, umkehrbare Klimaanlagen (mit Heizfunktion) - betreten Sie eine Welt, in der es selbst in den heißesten Sommerstunden kühl bleibt.

Klimaanlagen
Freshlight-Klimaanlage DOMETIC
RG-1Q11723
Ab 2.595,00 € UVP: 3.059,00 €
Die erste Dachklimaanlage mit integrierter Dachkuppel, Verdunkelungsrollo und Moskitonetz. Eine Dometic-Innovation: Licht + Wärmepumpe. Wem sei Dank?
Klimaanlagen
Klimaanlage Plein-Aircon 12V B INDEL
RG-182774
1.995,00 €
Entdecken Sie die einzige Dachklimaanlage, die mit 12 V betrieben wird: die Plein-Aircon von INDEL B. Besonders geeignet für ausgebaute Lieferwagen mit einer Länge von bis zu 6 Metern.
Klimaanlagen
Adapterrahmen DOMETIC
RG-8Q71326
Ab 51,35 € UVP: 59,00 €
Verwenden Sie diesen Adapterrahmen für die Installation Ihrer Freshjet-Klimaanlage oder Mini Heki Dome + Rahmen für die Montage auf dem Fiat Ducato Blechdach.
Klimaanlagen
Aventa Kompensationsrahmen-Set TRUMA
RG-182703
43,99 € UVP: 52,00 €
Dieser Aventa-Ausgleichsrahmen speziell für Lieferwagen ermöglicht es, den Dichtungsrahmen beim Einbau der Aventa-Klimaanlage auf dem Dach des Lieferwagens anzupassen.
1 - 24 von 42 Artikel(n)

Wie wähle ich eine gute, kompakte und günstige Klimaanlage für mein Wohnmobil aus?

Urlaub mit dem Wohnmobil boomt. Von mehrmonatigen Aufenthalten für Extremabenteurer bis hin zu Familienurlauben und Wochenenden im Wohnmobil gibt es einige Parameter, die Sie berücksichtigen müssen: das Klima, die Jahreszeit und die Innentemperatur in Ihrem Freizeitfahrzeug. Daher sollten Sie die richtige Ausrüstung wählen, angefangen mit einer Klimaanlage für Wohnmobile.

Dachklimaanlage oder Kofferraumklimaanlage, von einer einfachen Kühlfunktion bis hin zu weitergehenden Technologien, z. B. einer umkehrbaren Klimaanlage, die es ermöglicht, zwischen warmer und kalter Luft zu wechseln, ist es schwierig, sich zurechtzufinden. Wie wählen Sie die beste Klimaanlage für Ihr Wohnmobil, Ihren Kastenwagen oder Ihren ausgebauten Transporter? Just4Camper verrät Ihnen alles über die verschiedenen Ausstattungen, mit denen Wohnmobilisten eine angenehme Raumtemperatur genießen können.

Wie kann man das Innere eines Wohnmobils, Kastenwagens, Wohnwagens oder ausgebauten Vans kühlen oder wärmen?

Wir alle haben schon versucht, die Fenster eines Wohnmobils zu öffnen, um einen kühlen Luftzug zu erzeugen. Und ganz ehrlich: Im Hochsommer, unter der hellen Sonne des Südens, ist diese Technik unbefriedigend. Aus diesem Grund werden immer mehr Dach- und Kofferraumklimaanlagen angeboten, damit Wohnmobilisten lange Sommerreisen ohne Hitzebelastung unternehmen können. Aber nicht nur das. Wenn die Temperaturen im Herbst sinken, kehrt sich das Problem um.

Spontan ist es logisch anzunehmen, dass eine Wohnmobilklimaanlage kühle Luft bläst, wenn die Außentemperaturen sehr hoch sind. Doch diese Ausstattung kühlt Sie nicht nur ab, da sie auch Wärme abgeben kann. Ein Wohnmobil ist nicht ausschließlich dem Sommer vorbehalten, sondern kann auch im Winter genutzt werden. Während der kalten Jahreszeit werden Sie es zu schätzen wissen, wenn Ihre Klimaanlage zum Heizgerät wird. Dies ist nun der Fall bei Klimaanlagen für Wohnmobile, die in Wirklichkeit Wärmepumpen sind.

Wie funktioniert eine Klimaanlage für Wohnmobile? Welche Klimaanlage ist die sparsamste?

Einfach ausgedrückt funktioniert er auf die gleiche Weise wie der Kühlschrank in Ihrer Küche, nämlich mithilfe eines Kompressors. Ein Kältemittel (Gas) wird durch ein Kupferrohr gespritzt, um eine Kältewirkung zu erzeugen. Sobald die Kälte "hergestellt" ist, wird diese über einen Diffusor wieder verteilt.

Klimaanlage plus Heizung: die königliche Lösung für Ihr Wohnmobil

Die Vorteile von Klimaanlagen für Wohnmobile mit Wärmepumpe sind zahlreich:

  • Angenehme Innentemperaturen das ganze Jahr über.
  • Kühl- und Heizleistung.
  • Weniger energieintensiv als herkömmliche Klimaanlagen: Der Energieverbrauch ist in den letzten Jahren mit immer leistungsstärkeren Systemen gesunken.

Die Klimaanlage wird im Falle einer Wärmepumpe (WP) als reversibel bezeichnet.

Entdecken Sie unsere kleine Auswahl an Telair-Klimaanlagen mit Wärmepumpe

  • Dachklimaanlagen DualClima: für Wohnmobile und Kastenwagen mit einer Länge von 6,5 bis 10 Metern (je nach Modell).
  • Klimaanlagen e-Van: 2 Modelle, die speziell für ausgebaute Kastenwagen und Lieferwagen entwickelt wurden

Die Qualität und Innovation der Dometic Wohnmobil-Klimaanlagen

Dach- oder Kofferraumklimaanlage? Wie baut man eine Klimaanlage in einen Wohnwagen ein?

Wohnmobilisten wissen, dass dies einer der entscheidenden Parameter bei der Auswahl von Klimaanlagen ist. Vorteile sind bei beiden Lösungen vorhanden. Hier sind die wichtigsten Unterschiede, die Ihnen bei der Auswahl helfen werden:

Dachklimaanlage: Die Installation ist schneller und einfacher. Allerdings muss man genügend Platz auf dem Dach haben (Antennen, Dachhaube...). Die Dachklimaanlage wird in der Regel anstelle der Dachhaube (40 x 40 cm) installiert, was folglich den Lichteinfall in Ihr Freizeitfahrzeug verringert.

Kofferraumklimaanlage: Die Schönheit der Kofferraumklimaanlage liegt darin, dass sie nicht den Platz einer Dachhaube einnimmt. Sie ermöglicht es Ihnen, diese zu behalten und somit von diesem wichtigen Lichteinfall zu profitieren. Ein zweiter, nicht zu unterschätzender Vorteil sind die Luftauslässe. Eine Kofferraumklimaanlage hat mehrere Luftauslässe, die mehrere Räume bedienen können. Die Installation wird komplizierter, aber Sie genießen frische Luft im Wohnzimmer und im Schlafzimmer! Kofferraumklimaanlagen sind viel leiser als Dachklimaanlagen.

Stromversorgung von Klimaanlagen in Wohnmobilen

Ob Sie sich für eine Dachklimaanlage oder eine Kofferraumklimaanlage entscheiden, die Klimaanlagen in Freizeitfahrzeugen werden in der Regel mit 230 V betrieben. Die Klimaanlagen sind leistungsstark (bis zu 4000 Watt) und benötigen daher ausreichend Energie. Der Betrieb der meisten Klimaanlagen erfolgt auf Campingplätzen über Ladestationen und über das Stromnetz.

Allerdings können einige Klimaanlagen während der Fahrt mit 12 Volt betrieben werden. In diesem Fall sollten Sie einen Stromumwandler 12-230 Volt mitführen.

Die einzige 12v-Wohnmobil-Klimaanlage!

Wir haben den Einzigen und Einzigartigen gefunden! Die unverbesserliche Wohnmobil-Klimaanlage, die mit 12 Volt betrieben wird, die Voll-Aircon-Klimaanlage:

  • Benutzung der Klimaanlage während der Fahrt
  • Benutzung der Klimaanlage in der freien Natur, bei 12 Volt!
  • Kühlleistung von 1200 Watt

Beachten Sie, dass diese Klimaanlage nur die Kühlfunktion und nicht die Heizfunktion besitzt.

Auch wenn Sie Ihre Geräte selbst installieren können, ist es ratsam, einen professionellen Installateur zu beauftragen. Dieser haftet im Falle einer festgestellten Fehlfunktion.

Was ist die effizienteste Klimaanlage?

Die Wahl einer Klimaanlage hängt von mehreren Faktoren ab: Fahrzeuglänge, Dachgröße, Gewicht, Häufigkeit der Nutzung, Art der Reisen, Geräuschpegel, Stromverbrauch oder auch Energieeffizienz. Wenn Sie z. B. eine Klimaanlage für ein eher kleines Freizeitfahrzeug kaufen, wird sie in einem recht langen Wohnmobil nicht effizient arbeiten. Es empfiehlt sich also, die Parameter sorgfältig abzuwägen, bevor man sich entscheidet.

Die Klimaanlage nach dem Fahrzeugmodell auswählen: Telair, Truma, Dometic

Eine effiziente Klimaanlage ist eine Klimaanlage, die ein zusammenhängendes Volumen kühlt (oder im Fall von umkehrbaren Klimaanlagen erwärmt). Da ein Kastenwagen in der Regel kürzer ist als ein Wohnmobil, kann es sich die für diesen Fahrzeugtyp gewählte Ausrüstung leisten, eine geringere Kühlleistung zu haben. Dasselbe Prinzip gilt auch für einen Wohnwagen, um insbesondere einen zu hohen und unangemessenen Stromverbrauch zu vermeiden.

Zum Beispiel kann ein ausgebauter Kastenwagen mit einer Länge von weniger als 6 Metern mit einer Klimaanlage mit einer Leistung zwischen 1 und 1,8 kW auskommen, während ein Wohnmobil mit einer Länge von 7 bis 8 Metern eine Anlage mit einer Leistung zwischen 2,4 und 3 kW benötigt. Eine Information, die Sie gut berücksichtigen sollten.

Klimaanlage nach Verwendungszweck auswählen

Natürlich hängt die Wahl der besten Ausrüstung auch von der geplanten Nutzung ab. Wenn Sie Ihr Wohnmobil nur gelegentlich nutzen und es Sie nicht in raue Klimazonen führt, können Sie sich auf eine klassische, aber im Bedarfsfall leistungsstarke Ausrüstung verlassen.

Wenn Sie es gewohnt sind, mit Ihrem Fahrzeug überall hinzufahren und oft in heißen Gegenden unterwegs sind, sollten Sie sich eine Klimaanlage mit hoher Kühlleistung zulegen. So werden Sie nicht mehr unter Temperaturspitzen leiden, die Ihren Aufenthalt verderben können. Die Leistung von Klimaanlagen wird in der Regel in Watt angegeben. Je stärker der Kompressor, desto höher die Wattleistung und desto größer das Gewicht und die Größe.

Klimaanlage je nach Installation auswählen

Ein weiteres Kriterium ist die Installation. Eine Kofferraumklimaanlage wird in den mittleren Kofferraum Ihres Fahrzeugs eingebaut und kann verschiedene Räume kühlen. Allerdings erweist sich die Installation dieser Art von Klimaanlage als komplizierter. Das Ergebnis kann sich jedoch lohnen!

Wie kühlt oder erfrischt man die Innenluft in einem Wohnmobil: Klimaanlage oder Luftkühler?

Auf dem Papier sehen Luftkühler und Klimaanlagen ähnlich aus, da sie es Ihnen ermöglichen, die Innentemperatur um einige Grad zu kühlen. Allerdings haben sie nicht die gleiche Funktionsweise und Leistung. Mit einem Kühler können Sie die Temperatur in einer Wohnmobilkabine oder -zelle nicht auf das Grad genau einstellen. Diese Art von Ausrüstung sollte daher nur punktuell eingesetzt werden, während eine Klimaanlage für Wohnmobile das ganze Jahr über intensiver genutzt werden kann. Die Leistung einer Klimaanlage und eines Kühlgeräts sind nicht vergleichbar.

Zoom auf den Luftreiniger

Auch wenn der Luftreiniger keinen Einfluss auf die Temperatur hat, ist diese Wohnmobilausstattung dennoch wichtig, insbesondere wenn Sie durch viele Städte fahren. Nicht nur die Luftverschmutzung, sondern auch Viren und Bakterien können Ihren Aufenthalt oder Ihre Reise schnell beeinträchtigen. In Verbindung mit einer Dachklimaanlage oder einer der vielen anderen verfügbaren Klimaanlagen sorgt der Luftreiniger dafür, dass Sie während Ihres Roadtrips wieder gesunde Luft bekommen. Der Luftreiniger ist in der Regel in die Klimaanlagen von Wohnmobilen integriert.